Willkommen auf der Homepage des                                    

Förderverein Alte Kirche Sargenzell e. V. 1989                                    

Historie und Ziele

Für die denkmal-geschützte Alte Kirche hat der Förderverein die Auszeichnung "Jacobsmuschel an der Tür" vom Arbeitskreis
Dörfliche Kultur e.V. Marburg für ihre hartnäckige, kulturelle und denkmalpfle-gerische Bürgerarbeit erhalten.

 

Als am 15. September 1984 der letzte Gottesdienst in der Alten Kirche stattgefunden hatte und wir in unserer neuen Kirche eingezogen waren, ging die kleine neugotische Kirche in den Besitz der Stadt Hünfeld über, die den Abriss der Kirche plante. Den ersten Anstoß zur Erhaltung gab der Steinbildhauer Karl Prantl aus Wien ( 1923 -2010 ) bei einem seiner Besuche, im Zusammenhang mit der künstlerischen Ausgestaltung der neuen Kirche, in Sargenzell.

Interessierte Sargenzeller Bürger haben sich dafür eingesetzt die Alte Kirche zu erhalten und einer kulturellen Nutzung zu zuführen.

Die ersten Aktivitäten in der Alten Kirche waren:

1987 – 1. Krippenausstellung und 1988 – 1. Früchteteppich.

Unser Förderverein hat sich seit seiner Gründung in 1989 die Aufgabe gestellt, dieses nunmehr denkmalgeschützte Kleinod zu renovieren und zu modernisieren, mit Leben zu erfüllen und auch unseren Kindern und Enkelkindern zu erhalten und nicht dem Abriss preiszugeben.

Um diesen Zielen gerecht zu werden veranstalten wir alljährlich eine Osterausstellung, selektiv diverse Konzerte und Kunstausstellungen sowie die jährliche weit über die Grenzen unseres Hessenlandes hinaus bekannte Früchteteppichgestaltung zum Erntedank.

Wenn Sie an unseren Aktivitäten interessiert sind, so können Sie sich auf dieser Internetseite weiter informieren.

Besucher:     153705